Silber - Geldanlage der Zukunft!

Libertad Silbermünze

Die Libertad Silbermünze stammt aus Mexiko. Da sie bereits seit dem Jahre 1982 geprägt wird, wird sie auch oftmals als älteste Silberanlagemünze bezeichnet.

Ihr Markenzeichen ist auf der Vorderseite die Siegesgöttin „Victoria“. Auf der Rückseite befindet sich das mexikanische Wappen. Mit einer Feinheit von 99,9% ist die Libertad Silbermünze ideal als Anlageobjekt.

Eine Besonderheit der Libertad Silbermünze ist, dass sie über keinen Nennwert verfügt. Trotz des fehlenden Nennwertes zählt sie nicht zu den Medaillen sondern zu den Münzen. Unter den bekanntesten Anlagemünzen ist sie die einzige Silbermünze, die über keinen Nennwert / Nominale verfügt.

In ihrer langen Geschichte wurden bisher vier Münzserien produziert. Je nach Serien unterscheiden sie sich in der Münzgestaltung und im Prägeverfahren. Seit 1992, Beginn der zweiten Prägeserien ist die Libertad Silbermünze zusätzlich zu der 1 Unzen Version in 1/20, 1/10, 1/4, 1/2 Stückelungen erhältlich. Ab der dritten Serie (1996) gibt es sie außerdem in 2 sowie 5 Unzen Versionen. Seit 2002 ist auch eine 1kg Libertad Silbermünze erhältlich.

Die Silberstückelungen unter 1 Unze sind jedoch aufgrund der hohen Prägekosten und des damit verbunden Aufschlages als Anlageobjekt ungeeignet.



Comments are closed.


  • Werbung

©2017 Silber Entries (RSS) and Comments (RSS)  Raindrops Theme