Silber - Geldanlage der Zukunft!

Silberschmuck

Die Nachfrage nach Silber hat sich in den letzten Jahren sehr stark verändert. Silberschmuck ist noch immer sehr beliebt, jedoch verzeichnete die Schmuck- und Silberwaren Industrie im letzten Jahrzehnt einen deutlichen Rückgang. Im Jahr 2001 flossen noch 11.400 Tonnen Silber, dies entsprach damals knapp 40% der gesamten Silbernachfrage, in die Silberschmuckindustrie. Zehn Jahre später waren es lediglich 7.200 Tonnen, welche auch nur mehr 25% der Gesamtnachfrage ausmachten.

Der Grund für den Rückgang der Silbernachfrage im Schmuckbereich ist sicherlich im steigenden Silberpreis zu finden. Zudem darf man nicht darauf vergessen, dass die Leute einfach anders investieren. Wer vor zehn Jahre Silberschmuck mit der Absicht der Wertanlage gekauft hat, wird heutzutage sicherlich Silber ETFs oder Silbermünzen kaufen. Würde man den Silberschmuck lediglich dem privaten Bereich zurechnen und die Nachfrage aus dem ETF Bereich sowie Münzbereich hinzuzählen, wäre dieser Bereich heutzutage größer als vor zehn Jahren.

Auf die Schmuckindustrie darf man jedoch nicht vergessen, da diese noch immer immens wichtig bei der Silbernachfrage ist. Rund ein Viertel der gesamten Nachfrage fließt in den Schmuckbereich, was somit deutlich mehr als ETF Silberfonds und Silbermünzen zusammen, ist.




Comments are closed.


  • Werbung

©2017 Silber Entries (RSS) and Comments (RSS)  Raindrops Theme